Beiträge von Juni, 2013

Chicken Muffins

Dienstag, Juni 25th, 2013

Heute gab es Muffins mal anders…

Das Rezept wie gewohnt am Ende dieses Beitrages

DSCF1082 DSCF1083

DSCF1085 DSCF1088

DSCF1094 DSCF1096

Zutaten:

– Hänchenbrust
– Bacon
– Salz & Pfeffer
– Rübensirup
– Paprikapulver
– Öl

Zubereitung:

Die Muffinform mit etwas Butter einfetten, dann eine Scheibe Bacon mittig in die Form legen. Nun die Hänchenbrust passend zuschneiden und und auf den Bacen legen. Das Hänchen mit einer Marinade aus Öl, Sirup und Gewürzen bestreichen. Danach den Überlappenden Bacon auf das Hänchen schlagen und für eine gute Stunde (bis KT 85°C) indirekt auf dem Grill bei 130°C grillen.

American Ribs

Sonntag, Juni 23rd, 2013

DSCF1063 DSCF1071

Marinade:

– Öl
– Sojasauce
– Honig
– Apfelsaft
– Dosentomaten stückig
– Chillipulver
– brauner Rohrzucker
– Ketchup

Die Menge der einzelnen Zutaten kann variiert werden und individuell auf die Menge des Fleisches angepasst werden! Bei dieser Rezeptur kommt es nicht auf die Menge an! 😉

Zubereitung:

Die Ribs 12h – 24h in der Marinade ziehen lassen. Die Ribs werden auf dem Grill bei ca. 115°C bis zu einer Kerntemperatur von 85°C – 90°C gegrillt. Um den Ribs einen runden Geschmack zu geben kann in der ersten Stunde Räucherholz in die Glut gegeben werden. Ab der zweiten Stunden können die Ribs mit der Marinade gemobbt werden.

Pulled Pork

Sonntag, Juni 23rd, 2013

2013-06-11 14.25.14

Rub:

– 5-6 El brauner Zucker
– 2-3 EL Paprika edelsüß
– 2 EL Paprika scharf
– 1 EL Oregano getrocknet
– 1 EL Thymian getiocknet
– 1 El Zwiebelgranulat
– 1 EL Knobauchgranulat
– 2 TL Ingwerpulver
– 1 TL Pfeffer frisch gemahlen
– 0,5 TL Korianderpulver
– 0,5 TL Zimt

Mob:

– 150ml Wasser
– 150ml Apfelessig
– 150ml Apfelsaft
– 2 EL Tomatenmark

Zubereitung:

Vor dem Auftragen des Rubs das Fleisch mit mittelscharfem Senf und süßen Senf gut einreiben um dem Rub eine Haftgrundlage zu geben. Nach dem Auftragen des Rubs, das Fleich gut in Frischhaltefolie einwickeln und dem Fleisch mindestens 12 Stunden im Kühlschrank ruhe gönnen.
Das Fleisch indirekt auf dem Grill bei 105°C – 115°C bis zu einer Kerntemperatur von 95°C grillen. Während des Grillens ist zu beachten, dass das Fleich nur innerhalb der ersten zwei Stunden geräuchert werden sollte. Ab der dritten Stunde sollte der Mob alle 3-4 Stunden auf das Fleisch aufgetragen werden um ihm eine schöne Farbe zu geben.

Italienischer Nudelsalat

Sonntag, Juni 23rd, 2013

Eine gute Beilage bei den sommerlichen Temperaturen ist immer ein ansprechender Salat. Hier nun eine sehr zu empfehlende Kreation aus dem Lande der Pizzabäcker…. 😉

454513-960x720-italienischer-nudelsalat-la-lisa

Zutaten für 4 Personen:

– 250g Penne Rigate
– 200g Morzarella
– 150g getrocknete Tomaten
– 150g Rucola
– 150g Parmaschinken
– 50g Pinienkerne
– 1 Zehe Knoblauch
– 70ml Olivenöl
– 3 EL Balsamico o. Balsamico-Creme
– 1 TL Basilikumpesto
– 1 TL Senf
– 1 TL Honig
– Parmesan
– Salz
– Pfeffer

Zubereitung:

Die Nudel in Salzwasser al dente kochen, abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken, gut abtropfen und auskühlen lassen. Die Pinienkerne ohne Fett bräunen, dann den Rucola waschen, und zerkleinern. Die getrockneten Tomaten und den Mozzarella abtropfen lassen und würfeln. Den Schinken in mundgerechte Stücke zupfen. Alle Zutaten in eine große Schüssel geben, vorsichtig durchmischen, salzen und pfeffern. Für das Dressing Öl, Balsamicocreme, die gepresste Knoblauchzehe, das Pesto, den Senf und den Honig miteinander verrühren.
Das Dressing erst kurz vor dem Servieren über den Salat geben. Alles noch einmal gut durchmischen und mit dem Parmesan (Menge nach Geschmack) garnieren.

Ein besonderer Dank für dieses Rezept an Lisa50 von Chefkoch.de

ChickenWings sweet&spicy

Sonntag, Juni 23rd, 2013

Bei meiner letzten Vergrillung habe das Rezept von LoveJoy einem Gleichgesinnten aus dem Forum der BBQ-Piraten ausprobiert und bin schwer begeistert. Hier nun alle Fakten zu dem genial Rezept:

DSCF1059

– 1 Dose Aprikosen (glein schneiden)
– 2 EL Sojasauce
– 20g Worcestershire Sauce
– 25g brauner Zucker
– 2EL Senf
– 2 EL Salz
– 3 TL Pfeffer (schwarz)
– 2 TL Paprikapulver edelsüß
– 1 TL Paprikapulver rosenscharf
– 1/2 TL Ingwerpulver

Das Ganze für gut 3-4 Stunden einziehen lassen und bei 130°C indirekt für ca. eine Stunde grillen.

Schlemmerbutter

Donnerstag, Juni 20th, 2013

Hier mein Rezept für die Schlemmerbutter. Die Butter passt ideal zu allen Fleischsorten und natürlich auch auf das Baguette…

2013-06-20 15.02.59

Zutaten:

– 250g Butter (weich)
– 1/2 Zwiebel
– 4 getrocknete Tomaten (feingehacken)
– 1 Knoblauchzehe (gepresst)
– 1 TL Thymian (getrocknet)
– 1/2 TL Chilliflocken
– 1 TL Oregano
– 1 TL Paprikapulver edelsüß
– 1/2 TL Rosmarin
– 6-10 Blätter Basilikum (fein gehackt)
– Olivenöl

Zubereitung:

Die Butter langsam weich werden lassen und mit allen Zutaten gut vermengen. Am besten klappt das Vermengen mit der Hand, da dann noch etwas wärme abgegeben wird und die Butter sich deutlich besser mit den Zutaten vermengt, als wenn man die Gabel oder den Löffel nehmen würde. Nach dem Vermengen, die Butter zum Aushärten in den Kühlschrank stellen.

The Explosion!

Montag, Juni 17th, 2013

Einen herzlichen Dank an Ronald H. für dieses Rezept…

Am besten passt ist diese Marinade zu Geflügel oder Schwein:

Zutaten:

– 4 Knoblauchzehen gepresse
– Saft von 2 Orangen
– 2 EL Honig
– 2 EL Tomatenmark
– 2 EL Soja-Sauce
– 1 Zwiebel fein gehackt
– 3 EL Sonnenblumenöl
– 2 EL Rotweinessig
– 2 Tomatenketchup
– Tabasco (nach Geschmack)

Die perfekte Zeit zum Einwirken der Marinade beträgt 24-36 Stunden

Chilli-Chees Balls

Montag, Juni 17th, 2013

Dank eines Posts von Martin (BBQ-Piraten) habe ich heute Chilli-Chees Balls ausprobiert…

Ich denke Bilder sagen einfach mehr als Worte…

2013-06-17 18.40.14

Die Füllung für die Bällchen

2013-06-17 20.26.00

Die fertigen Bällchen nach guten 45 Minuten Grillzeit bei 130°C

2013-06-17 20.27.28

Das Tellerbild mit etwas Soure Creme

Zutaten für Bällchen:

– 1000g Hackfleisch (halb/halb)
– 2 Eier
– Paprikapulver
– Knoblauchganulat
– Zwiebelgranulat
– Salz
– Pfeffer

Zutaten für die Füllung:

– 250g Cheddar Scheibletten
– 6-8 Peperoni (mittelscharf)

Zubereitung:

Den Cheddar-Käse in einer Auflaufform ausbreiten und mit den fein gehackten Peperoni bestreuen.
Die Masse in der Mikrowelle erwärmen bis der Käse geschmolzen ist. Nun beides gut verrühren und zum Aushärten
in den Kühlschrank stellen. Sobald die Masse ausgehärtet ist sie in kleine Stücke schneiden und als Füllung in die
Hackbällchen geben. Die fertigen Bällchen nun auf dem Grill indirekt bei ca. 130°C für 45 Minuten grillen.

Bacon-Potatos

Montag, Juni 17th, 2013

Als Beilage habe ich mich heute dazu entschieden einmal Kartoffeln etwas anders zu machen…

Es gibt Bacon-Potatos.

2013-06-17 18.58.15

Die Kartoffeln wurden im Vorfeld gekocht so dass als Ausgangsprodukt Pellkartoffeln vorhanden waren. Nun die Kartoffeln
mit zwei Schnitten anschneiden und leicht mit Räuchersalz würzen und anschließend in einer Scheibe Bacon einrollen.
Das Ganz nun für gut 30 Minuten bei 160°C – 180°C auf Grill… Fertig sind die Bacon-Kartoffeln

2013-06-17 20.26.05

Ein wahrer Genuss!

Moin! Moin!

Sonntag, Juni 16th, 2013

Moin zusammen!

Willkommen in meinem BBQ Blog. Hier findet ihr immer die aktuellsten Kreationen aus meiner BBQ Area!
Ich hoffe ich rege euren Appetit mit meinen Rezepten und Bilder fleißig an, so dass auch ihr einmal versuch
das etwas andere Grillen zu versuchen…

Gruß
Scuby